Radtour ins Alte Land über Cranz und Jork bis Buxtehude

Unsere Tour beginnt mit einer 30 Minuten dauernden Fährschifffahrt zum Fähranleger Finkenwerder. Die rund fünfstündige Radtour (inkl. Pausen) führt uns im Anschluss zunächst durch diese Halbinsel in den Rüschpark und dann weiter in das Naturschutzgebiet der Alten Süderelbe, bevor wir schließlich in Neuenfelde das Alte Land, das größte geschlossene Obstanbaugebiet Deutschlands, erreichen.

In dem hübschen Dorf sehen wir die 1682 errichtete St. Pankratius-Pfarrkirche, auch schöne Bauernhäuser. Doch nur ein paar Schritte weiter blicken wir auf die Landebahn des Flugzeugherstellers Airbus.

Im gemächlichen Tempo geht es nun bis Cranz. Viele Jahre unter dänischer Herrschaft stehend, gehört dieser kleine Stadtteil erst seit 1937 zu Hamburg. Wir sehen die Sietas Werft und das Este-Sperrwerk. Hier am Mühlenberger Loch entfaltet die Elbe ihre ganze Schönheit. Nun ruft uns der süße Duft von Kaffee und frischem Obstkuchen in eines der wunderschönen Gartenlokale direkt an der Este.

Über den Este-Deich führt uns unsere Tour im Anschluss in südliche Richtung bis Groß Hove und dann weiter bis Jork. Die Gemeinde bildet den Mittelpunkt dieser alten Obst- und Kulturlandschaft. Wir besuchen einen Obstbauernhof.

Das Alte Land, das Leben seiner Bewohner waren stets geprägt von der Gefahr schwerer Sturmfluten. Schon mit der ersten Besiedlung galt: Kein Deich – kein Land – kein Leben! Doch die zahlreichen Wasserstraßen, sie waren auch wichtige Verkehrswege, denn in dem sumpfigen Land gelang Straßenbau erst ab Ende des 19. Jahrhunderts. Gräben, Wettern, Fleete und Flüsse erlebten deshalb einen lebhaften Schiffsverkehr mit Kähnen, Jollen, Ewern und Kümos.

Obstanbau wird im Alten Land seit 1550 nachgewiesen. Überdeutlich wird dies auch auf unseren weiteren Strecke. Große Straßen möglichst meidend, geht es weiter bis nach Buxtehude, dessen schöne Altstadt wir abschließend mitnehmen, bevor es mit der S Bahn zurück zum Hamburger Hauptbahnhof geht.

Toureninformation:

Gefahrenen Kilometer: ca. 33 – 35.
Dauer der Tour: etwa 5 Stunden – inkl. zweier längerer Pausen – zuzüglich der An- und Abfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr. Die Fahrt vollzieht sich in einem gemächlichen Tempo.

Alles auf einen Blick
Offene Radtour

Als offene Tour bieten wir diese Radtour in diesem Jahr zu folgendem Termin an:

Achtung: Diese Veranstaltung/en führen wir für die Hamburger Volkshochschule (VHS) durch. Wenn Sie teilnehmen möchten, müssen Sie sich dort anmelden. Online geht dies hier:

Online-Buchung VHS.

Beachten Sie dafür, dass die VHS ihre Termine nur im Zyklus ihrer Programmhefte veröffentlicht. Auch telefonische Buchung ist möglich: 040 428414284.

Preise: 19 € pro Person.
Dauer: Etwa 6 Stunden – inkl. Pausen – in einem gemächlichen, auch für nicht so geübte Radfahrer geeigneten Tempo. Die Tourenlänge liegt bei etwa 33-35 Kilometer.
Treffpunkt: U / S Bhf Landungsbrücken / Ausgang Hafentor
Gruppen-Veranstaltungen:

Gern organisieren wir für Sie und Ihre Gruppe Sondertermine. Wie Sie das organisieren können, das erfahren Sie hier.

Die Preise dafür entnehmen Sie bitte unserer Preistabelle Gruppen.

Veranstaltungs-Nummer: 7501.

FacebookTwitterGoogle+Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Kategorie: Fahrradtouren in Hamburg