Radtouren durch Finkenwerder, Neuenfelde und Cranz

NeuenfeldeUnser Ausflug ins Grüne beginnt mit einer fast 30 Minuten dauernden Fährschifffahrt von den Landungsbrücken zum Fähranleger Finkenwerder. Dort angekommen führt uns die folgende etwa vierstündige Radtour zunächst in den südlichen, sehr idyllisch an der Alten Süderelbe gelegenen Teil dieser alten ehemaligen Elbinsel. Sofort sind wir der Großstadt entrückt. Denn über grüne Lungen führt unsere Radtour nun in Richtung der alten Elbdörfer Neuenfelde und Cranz – mitten hinein ins Alte Land!

Und doch: Wie in kaum einer anderen Region, zeigt sich gerade hier, wie sich Wirtschaftsinteressen manchmal gnadenlos auch auf Kosten natürlich gewachsener Räume durchsetzen.

Besonders deutlich wird dies in Neuenfelde. In dem hübschen Dorf besichtigen wir die 1682 errichtete St. Pankratius-Pfarrkirche, sehen schöne, meist unter Denkmalschutz stehende Bauernhäuser. Doch nur ein paar Schritte weiter erleben wir hautnah, wie das Dorf seinen jahrelangen Kampf „David gegen Goliath“ im Verhältnis zum Flugzeughersteller Airbus verloren hat.

Naturschutzgebiet Alte SüderelbeNachdenklich, in einem gemächlichen Tempo, radeln wir weiter nach Cranz. Die 800-Seelen-Gemeinde liegt am westlichsten Zipfel der Hansestadt und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Hamburgerinnen und Hamburger. Am Estedeich sehen wir die mit reichhaltigem Stuck versehenen Gründerzeitbauten, die Obstplantagen in voller Pracht. Noch stärker lassen wir uns jetzt vom Duft der hier liegenden Kaffeegärten anziehen. Sie laden uns zur Verschnaufpause ein.

Vorbei an den Werftanlagen von Sietas und dem neuen Este-Sperrwerk geht es anschließend zurück. Zum Mühlenberger Loch. Zum Naturschutzgebiet der Alten Süderelbe. Dann auch zu den Backsteinsiedlungen des Ortskerns von Finkenwerder. Die wiederum entstanden im Zusammenhangh mit der Deutschen Werft, die hier bis in die 70er Jahre fast 6000 Mitarbeiter beschäftigte. Heute ist das an der Elbe gelegene Gelände ein großer Park.

Abschließend geht es dann noch bis zum Fähranleger Finkenwerder, wo wir uns mit dem Fährschiff zurück Richtung Landungsbrücken übersetzen lassen.

Alles auf einen Blick
Termine:
Diese Radtouren bieten wir bis auf weiteres nur für feste Gruppen an. Allein Sie können dann für Ihre Gruppe den Termin und die näheren Begleitumstände festlegen.

Gern organisieren wir für Sie und Ihre Gruppe eine solche Tour. Wie Sie das organisieren können, das erfahren Sie hier. Die Preise dafür entnehmen Sie bitte unserer Preistabelle.

Treffpunkt: nach Vereinbarung

Beginn und Dauer: nach Vereinbarung

Veranstaltungs-Nummer: 7504.

FacebookTwitterGoogle+Share

Hinterlasse eine Antwort

Kategorie: Fahrradtouren in Hamburg